Mehr Klarheit durch Prävention für Schüler*innen und Jugendliche in Berlin

5. November 2020 Allgemein

Unter diesem Motto sowie unter den besonderen Gegebenheiten unserer Zeit, fand erneut ein Klettertag in den Herbstferien 2020 statt.

Ein erfolgreicher Ferientag: Knapp 50 Kinder und Jugendliche aus Berliner Jugendfreizeiteinrichtungen besuchten mit ihren Betreuer*innen das Magic Mountain. Diese Aktion fand im Rahmen des Projektes Durchblick 3D, welches vorrangig soziallagenbezogene Cannabisprävention an Schulen und in Jugendeinrichtungen anbietet statt.

Die Teilnehmer*innen hatten unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen großen Spaß am Klettern und konnten so einen verantwortungsvollen Umgang mit Risikosituationen erlernen. Erfahrene Klettertrainer*innen betreuten die Jugendlichen beim gegenseitigen Sichern. Neben der Klettererfahrung „Hoch hinaus“ stand die Selbstreflexion und das Wissen rund um das Thema Cannabis im Fokus. In drei Stationen konnten die Jugendlichen ihr Wissen testen, ihre Schutzfaktoren kennenlernen sowie sich mit Elternmeinungen auseinandersetzen.

Wir danken allen, die diesen schönen Tag ermöglicht haben.