#PräventionDigital – Digitale Angebote für alle Bereiche der Suchtprävention

25. Januar 2021 Allgemein

Auch im neuen Jahr begleitet uns die Covid-19-Pandemie weiter und hält uns auf Distanz. Seit März 2020 haben wir in der Fachstelle große Anstrengungen unternommen, Ihnen unsere Angebote weiterhin trotz Kontaktbeschränkungen in digitaler Form anbieten zu können – so ist unsere Kampagne #PräventionDigital mit einem umfangreichen Portfolio entstanden.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, an dieser Stelle gesammelt unsere Angebote vorzustellen:

  • Beratungen: Wir sind weiterhin telefonisch, persönlich und per Mail zu unseren Öffnungszeiten für Sie erreichbar – Sie können uns aber auch in unserem Chat schreiben oder einen Online-Beratungstermin vereinbaren (Öffnungzeiten und Kontakt).
  • Infomaterialien: unsere Websiten beinhalten umfangreiche Informationen zu verschiedenen Themengebieten – über unser Bestellportal können Sie die Materialien auch bequem zu sich nach Hause liefern lassen oder als PDF downloaden. Fehlt ein Material? Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.
  • Auf unserem YouTube-Kanal finden sich Fachvorträge, Informationsvideos, Aufzeichnungen von Fachtagen und vieles mehr – abonnieren Sie den Kanal um keine Neuveröffentlichung zu verpassen.
  • Elternangebote: Wir veranstalten online Elternabende, Elternaustausche sowie Elternkurse zu verschiedenen Themen (Cannabis, Digitale Medien, Pubertät, Tabak, Alkohol uvm.) – alle Termine finden Sie im Veranstaltungskalender. Gerne vereinbaren wir auch individuelle Termine für Ihre Schule.
  • Suchtprävention im Betrieb: In einem eintägigen Web-Seminar stärken wir Personalverantwortliche und Ausbilder*innen im Umgang mit dem Thema problematischer Substanzkonsum im Arbeitsumfeld. Auch bieten wir Impulsvorträge oder Coachings für Betriebe an sowie ein halbtägiges Workshopangebot „Smart am Start“ für Auszubildende zum Thema Medienkonsum und dem gesunden Umgang mit digitalen (Bildschirm-)Medien
  • Für Pflegeberater*innen bieten wir, in Anlehnung an die Ganztagesschulung „Suchtsensible Pflegeberatung“, das 2,5 h Web-Seminar „Einführung in die Suchtsensible Pflegeberatung“ an.
  • Der Zertifikatskurs „Fachkraft für Suchtprävention im Kontext Schule/Jugendarbeit“ in Kooperation mit der Alice Salomon Hochschule Berlin findet bis auf Weiteres digital statt.
  • Angebot eines online-Fachvortrags zum Thema Tabakprävention.
  • Suchtprävention in der Arbeit mit Geflüchteten: unser 1-tägiges Intensivseminar zur suchtpräventiven Arbeit für Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund wird auch digital umgesetzt (Termine im Veranstaltungskalender), auch In-House Fortbildungen sowie Teamberatungen und Coachings sind möglich.

Zudem werden in den nächsten Wochen auch Angebote wie ein Web-Seminar zu problematischem Medikamentengebrauch und der BZgA Klarsichtparcours verfügbar. Wenn Sie Ihr Thema oder Fachgebiet hier nicht finden, fragen Sie uns an – wir entwickeln maßgeschneiderte, bedarfsgerechte Angebote für Sie und Ihr Team.

Unsere Angebote entwickeln sich kontinuierlich weiter, über Neuentwicklungen und Veröffentlichungen informiert unser Newsletter (zur Anmeldung).

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und hoffen, dass wir uns bald auch wieder persönlich begegnen können.

Bleiben Sie gesund!