Jugendliche vor Sucht schützen – hier bekommen Sie als Eltern Unterstützung

14. Februar 2019 Allgemein

Wenn die eigenen Kinder plötzlich schwierig werden, dann haben wir es gemeinhin mit der Zeit der Pubertät zu tun. Wenn sie dann stundenlang am Computer hängen, keinen Bock mehr auf Schule haben oder mit ihren Freunden auf einmal Cannabis rauchen, verzweifeln viele Eltern.

Dann können sie sich an uns wenden! Durch die Finanzierung der Deutschen Fernsehlotterie bekommen sie bei uns im Rahmen von „Raus aus der Grauzone“ kostenlos und unkompliziert Gesprächstermine. Zudem bieten wir auch Austauschgruppen für Eltern an, insgesamt 31 Termine in diesem Jahr an mehreren Standorten in Berlin. Darüber hinaus haben wir für Jugendliche ein erlebnispädagogisches Angebot und beraten Teams und einzelne Pägagog*innen, die mit diesen Themen konfrontiert sind.

Im Film lernen Sie die Projektkoordinatorin kennen und erhalten einen Einblick in das Projekt „Raus aus der Grauzone“.

www.rausausdergrauzone.de