Ideenwettbewerb zur Cannabisprävention via Social-Media gestartet

25. März 2020 Allgemein

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat unter der Schirmherrschaft der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Daniela Ludwig, einen Kreativwettbewerb zur Cannabisprävention im Jugendalter via Social-Media gestartet.

„Weniger Flyer, mehr Social-Media – wir brauchen dringend bessere Cannabisprävention in der Sprache der Jugendlichen!“ – mit diesen Worten wirbt Daniela Ludwig für den Wettbewerb.

Ziel der Aktion ist es, Jugendliche in den digitalen Medien über Fakten rund um Cannabis zu informieren und sie auf Risiken zu sensibilisieren. Darüber hinaus aufgezeigt werden, wie mit Kindern und Jugendlichen zuhause, im Verein oder in der Schule über Cannabis gesprochen werden kann.

Aufgerufen sind kreative Akteur*innen, Ideen für die Entwicklung und Umsetzung eines Social-Media-Konzeptes vorzulegen. Das ausgewählte Konzept wird mit 15.000 Euro prämiert und mit einem Budget von 60.000 Euro umgesetzt.

Informationen zur Ausschreibung erhalten Sie hier.